Start > Angebot > Thermografie

Wärmebildaufnahmen - Thermografie mit einer Wärmebildkamera


Thermografie / Wärmebildaufnahmen sind mittlerweile ein fester Bestandteil von Gebäudeuntersuchungen. Neben Wärmeverluste bei Gebäuden kann eine Wärmebildaufnahme auch Schwachstellen bei Photovoltaik (PV) Anlagen aufdecken.

Anwendungsgebiete für Thermografie / Wärmebilder
 

Gebäudethermografie / Bauthermografie

Das Wärmebild vom Haus deckt energetische Schwachstellen auf.

Ein Wärmebild (Thermogramm) deckt energetische Schwachstellen auf und macht Wärmeverluste Ihres Gebäudes sichtbar.

Die Ursachen hierfür können vielfältig sein:

  • Feuchtigkeitseintritt
  • Ausführungsmängel in der Gebäudestruktur
  • Nicht ausreichende oder fehlerhaft verarbeitete Wärmedämmung
  • Wärmebrücken in der Baustruktur
  • Undichtigkeiten an Fenstern und Türen

Zudem können verdeckt liegende Leitungen und Rohre und deren Verlauf mit Wärmebildaufnahmen sichtbar gemacht werden.  Schäden an wasserführenden Leitungen können punktuell lokalisiert werden.

Wo möglich werden die Gebäudeteile vom  Boden aus aufgenommen. Mit einer Drohne oder Hochstativ können wir aber auch Teile erfassen, die sonst nicht aufgenommen werden könnten.

Zurück